Rückzug

Rückzug

Nachdem wir gestern bis zum Epiq-Gletscher vorgestoßen sind, wollten wir heute das eigentlich Unmögliche versuchen und die Abbruchkante des Gletschers Sermeq Kujatdleq erreichen.


Die aktuellen Eiskarten zeigen zwar eine Bedeckung von 60 – 80 %, aber vielleicht finden wir ja eine Lücke.



Auf 69 Grad 54 Minuten Nord und 50 Grad 38 Minuten West wurden wir fast vom nachdrückenden Eis eingeschlossen und mussten den Rückzug antreten. Extrem wichtig ist es unter solchen Bedingungen, rechtzeitig zu erkennen, wann man besser umdrehen sollte.



200 sm nördlich des Polarkreises begleitet uns leichter Schneefall auf dem Rückweg zu unserem geschützten Ankerplatz bei Ataa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.