Eisfjord Kangia

Eisfjord Kangia

Seit 2004 gehört der Eisfjord Kangia zum UNESCO-Weltkulturerbe, 7 km breit und 55 km lang und voller Eis vom Gletscher Sermeq Kujalleq.


Für uns unpassierbar, daher umsteigen aufs Flugzeug und in niedriger Höhe über die Eisberge bis zur Abbruchkante des Gletschers.



Bisher war die Gletscherzunge des Sermeq Kujallek unterspült, doch das rasant schnelle Abschmelzen des Eises auf Grund der Klimaerwärmung hat dazu geführt, dass die Eiskante jetzt auf dem Land liegt. Für die Zukunft heißt das, dass die Produktion der riesigen Eisberge nicht mehr passiert, denn diese Giganten entstehen nur, wenn schwimmende Eisberge abbrechen.



Bilder von solchen schwimmenden Giganten mit einem Gewicht von über 1 Mio. t Eis wird es dann nicht mehr geben. Faszinierend, das alles noch einmal gesehen zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.